Dienstag, 26. März 2013

Buttons-Rahmen


Der große-kleine-Mann hat von mir im letzten Jahr einen Buttons-Adventskalender bekommen. Anfangs fand er den total kacke, denn Buttons sind uncool (musste ich mir sagen lassen).

Dann jedoch hat er sich dazu herab gelassen, einen Button in der Schule am Pulli zu tragen...

Ich habe keine Ahnung, was genau passiert ist, aber danach waren die Buttons nicht mehr uncool und nun mussten sie in dem Chaos-Zimmer einen Ort zugewiesen bekommen, wo sie nicht verschüttet werden, cool präsentiert werden und niemanden in den Po pieksen.

Nichts leichter als das:


Ein billiger Rahmen, nettes Stöffchen, zur "Polsterung" Wischlappen und fertig ist der Buttons-Rahmen





Dino-Decke

Ist zwar schon was länger her, aber ich bin total stolz...

Für den kleinen-kleinen-Mann habe ich eine Dino-Decke genäht. Den Dinostoff habe ich beim Werken-Spielen-Schenken entdeckt und sofort an meinen kleinen-kleinen-Mann gedacht. Anfangs war ich nicht ganz sicher, ob ich nicht ein T-Shirt daraus machen sollte - hab ich mir aber nicht so bequem vorgestellt, da der Stoff Baumwollpopeline ist und kein Jersey.

Als es dann im letzten Herbst noch nicht ganz kalt aber eben auch nicht mehr warm war, hatte ich die Idee einer leicht gefütterten Decke.

Tatatataaaa:
Jetzt im Winter wird die Decke auch oft auf dem Boden zum Spielen gelegt, dann wird der Po nicht so kalt.

7 Sachen - 24. März 2013

Beim blog von Frau Liebe bin ich auf diese tolle Sache gestoßen.

7 Sachen
Immer wieder Sonntags und manchmal auch erst Montags... (bei mir oft auch noch später) 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.

 Hier also mein letzter Sonntag:

Hmmm lecker Brötchen zum Frühstück aus der Tüte geholt und aufgeschnitten




















Mit dem großen-kleinen-Mann ins Krankenhaus gegangen, der Finger wurde beim Raufen am Samstag in die falsche Richtung gedrückt und schmerzte. Zum Glück nicht gebrochen...



wieder mal viel zu viel Wäsche zusammengelegt






















der große Mann hat gekocht und ich durfte vorab schnibbeln

eine meiner Lieblingsbeschäftigungen - Seiten blättern im Kindle












































Karten für das Championsleage-Spiel gekauft und verteit























dem großen-kleinen-Mann beim Pommes vernichten geholfen


Donnerstag, 14. März 2013

Ich habe einen Kapu genäht!!!

Wer hätte das gedacht...
Ich, die ich bisher "nur" gerade Nähte gemacht habe, habe einen Kapuzenpulli für den großen-kleinen-Mann genäht. Schnittmuster ist von HIER.

So schaut er aus:


Und weil das sooooo einfach war und ich auch unbedingt einen haben wollte, hab ich flugs noch den Schnitt ein wenig frei Schnauze vergrößert - und vor allem auch verlängert - und mir selbst auch einen genäht.


mit Webband an den Ärmeln so´n richtig hübsches Mädchen-Teil. LOVE IT!!!

Leider hab ich kein Nähzimmer (schnief) und so ist es neben der Arbeit echt immer schwer zu nähen, denn die Küche wird ja durch den ganzen Rest der Familie beansprucht und der große-kleine-Mann ist auch nur semibegeistert, wenn ich immerzu seinen Schreibtisch blockiere... Und das ganze Zeug immer nach nur zwei Stunden Nähvergnügen wieder wegzubuckeln ist irgendwie auch nicht das Wahre.

Von der Lieblingstante hab ich eine Overlock zum Ausprobieren bekommen. In Ermangelung von Zeit und Platz hab ich das bisher aber noch nicht geschafft. Bin echt schon gespannt...
Werde dann berichten.

Wachstum

Wachstum

Im letzten Jahr war ich im Botanischen Garten Berlin und habe tollt Kakteen fotografiert.
Wär schon toll, wenn beGRÜNdet auch irgendwann so super wächst und hübsch anzuschauen ist.


Ist der nicht toll????


bis unter die Decke pieksig


das wär was für die Schwiegermutter...


und noch einer mit hübschen Blüten


 Aber wie bereits erwähnt: Gut Ding will Weile haben



Mittwoch, 13. März 2013

Ankommen

Alles neu...
Nachdem ich gestern meinen "alten" blog teilweise zerstört habe, bei dem kläglichen Versuch den ausgeschöpften Speicherplatz für Medien wieder freizuschaufeln, versuche ich also hier mein Glück.

Wer interesse hat an meinem bisherigen Bloggerinnendasein, schaue bitte HIER

Ich werd also erst einmal ankommen, und versuchen mich hier etwas mehr heimisch zu fühlen. Gespannt bin ich, wie sich mein blog an dieser Stelle wohl weiter entwickeln wird.

Aber: Alles braucht seine Zeit!